KessTech gewinnt weitere Verstärkung für das Vertriebs-Team

Gleich zwei neue Mitarbeiter werden ab diesem Herbst das Vertriebs-Team von KessTech unterstützen. Thomas Reichert wird ab dem 1. Oktober 2015 als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst für die BMW-Kunden in Deutschland zuständig sein. Unter anderem war Thomas Reichert einige Jahre als externer Vertriebsmanager bei BMW Motorrad AG zuständig für Werkstattausstattung der BMW-Händlerbetriebe. Als Vertriebsleiter der Dresel Motorcycletrading steuerte er maßgeblich dazu bei, das Unternehmen zum Marktführer in Europa für den Verkauf homologierter Quads und ATVs auszubauen. Thomas Reichert hat außerdem einen Abschluss als Zweiradmechanikermeister und hatte im Rahmen seiner Tätigkeit im Service eines Harley-Davidson Betriebes auch schon intensive Berührung zu KessTechAuspuffanlagen. „Die beeindruckende Entwicklung von KessTech, die begeisternden Auspuffanlagen und ihre überzeugende Qualität, die jedes Biker-Herz höher schlagen lassen und das gepaart mit einem Team von hochmotivierten Mitarbeitern, machen mich sehr stolz, ein Teil der KessTech Familie zu werden.“, freut sich der begeisterte Motorradfahrer auf seine neue Herausforderung.

Wertvolles Know-How bringt auch Timm Lösenbeck mit, der ebenfalls einen Abschluss zum Zweiradmechanikermeister absolviert hat. Timm Lösenbeck wird ab 14. September 2015 als Technical Sales Manager bei KessTech angestellt. Als Inhaber der „Zweiradschmiede“ hat er bereits viele KessTech-Soundsysteme in seiner Customizing Werkstatt in Lüdenscheid verbaut und wurde dadurch großer Fan der Anlagen. Auf der Fachtagung der „bike und business“ wurde er von einer hochkarätigen Fachjury in der Kategorie „Freie Werkstatt“ zum Motorradhändler des Jahres 2014 gekürt. „Mit seinem technischen Know-How, das er sich in vielen Jahren durch An- und Verkauf, Reparieren und Customizing von Motorrädern aneignen konnte, wird Timm uns helfen, noch schneller und sehr professionell dem Kunden bei seinen technischen Bedürfnissen zu helfen. Wir freuen uns sehr, dass Timm sich trotz großer Erfolge dazu entschieden hat, die Zweiradschmiede aufzugeben und seine ganze positive Energie bei KessTech einzubringen. Damit wird unser Angebot und Service einfach noch runder“, so Christian Schütte, Managing Director von KessTech.

Christian Schütte ergänzt, „In den letzten Monaten konnten wir bereits sehr gute Mitarbeiter für unser internationales Vertriebs-Team, aber auch für andere KessTech-Teams gewinnen und wir freuen uns, zwei weitere hoch qualifizierte Mitarbeiter bei KessTech willkommen heißen zu dürfen und sind stolz darauf, dass wir sie von der KessTech Story überzeugen konnten. So arbeiten wir von Tag zu Tag daran, mit mittlerweile über 50 Mitarbeitern unseren Kunden den bestmöglichsten Service bieten zu können.“